Kategorien &
Plattformen

Gottesdienst im DLF aus Frankfurt-Niederrad

Gottesdienst im DLF aus Frankfurt-Niederrad
Gottesdienst im DLF aus Frankfurt-Niederrad
© Foto: Ralf Mack / Pfarrei St. Jakobus

Aus der Offenen Kirche Mutter vom Guten Rat in Frankfurt wird am Sonntag, den 18. März 2018, ab 10.05 Uhr live der katholische Gottesdienst im Deutschlandfunk und via Internet in der Deutschen Welle übertragen. Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Werner Portugall. Die kirchliche Leitung hat Beate Hirt, die Senderbeauftragte des Hessischen Rundfunks.

Jazz-Messe und Misereor-Texte

Der feierliche Gottesdienst wird musikalisch gestaltet von dem Frauenensemble „Mirabilis“ unter der Leitung von Enikö Szendrey. Der Chor singt „a little jazz mass“ von Bob Chilcott. Manuel Braun spielt die Orgel. Unter anderem werden „2 Danses à Agni Yavishta“ von Jehan Alain zu hören sein. Tobias John wirkt als Kantor mit. Thematisch orientieren sich Predigt, Gebete und Lieder an der Fastenaktion des Hilfswerks Misereor, das in diesem Jahr sein 60jähriges Bestehen feiert und aktuell besonders für die Unterstützung von ökologischen Projekten in Indien wirbt.

Kirchenbau aus den 1930ern

Die Kirche „Mutter vom guten Rat“ entstand in den Jahren 1932 und 1933 und fällt damit in die Zeit engagierten neuen kirchlichen Bauens. Der Kirchturm prägt das Stadtteilbild von Frankfurt Niederrad und ist bereits vom Frankfurter Kreuz aus gut zu sehen. Die Pfarrkirche verbindet in ihrer Architektur Moderne und Tradition. Das Innere ist bestimmt durch viele Kunstwerke. Doch das Highlight bildet die Orgel: Sie gilt als eine der bedeutendsten ihrer Art im Rhein-Main-Gebiet.

Pfarrei mit 60 Nationen

Begrenzt wird das Gebiet der Gemeinde durch das Frankfurter Fußballstadion, den Flughafen und den Frankfurter Stadtwald. Das Gemeindeleben zeichnet sich dadurch aus, dass Katholiken aus über 60 Nationen daran teilhaben. Wegen der sozialen Herausforderungen des Stadtteils Niederrad legt die Offene Kirche Mutter vom Guten Rat viel Wert auf ihre enge Zusammenarbeit mit dem Caritasverband. Auf dem Gelände der Gemeinde finden sich auch eine Kindertagesstätte, ein Altenheim und eine Stadtteilbibliothek. Seit 2015 bildet die Niederräder Gemeinde zusammen mit den Stadtteilnachbarn Schwanheim und Goldstein die neue Pfarrei St. Jakobus Frankfurt/M.

Weitere Informationen zur Gemeinde finden Sie im Internet unter: www.stjakobus-ffm.de

Werner Portugall
Pfarrer von St. Jakobus
Kniebisstraße 2760528Frankfurt-Niederrad